Aufgenommen im März 2008

Der Brunnen wird 1837 südlich vom Schloss aufgestellt. Das Wasserbecken wird an den Seiten von goldenen, Wasser speienden Löwen auf Podesten flankiert. Die Mittelfigur, ein Delphin mit einem Triton existiert nicht mehr.

(Quelle: Johannes Cramer; Ulrike Laible und Hans-Dieter Nägelke: Karl Friedrich Schinkel, Führer zu seinen Bauten, Band1)